PROJEKTE

SACHSPENDEN

Seit 2019 konnten wir in Kooperation mit dem Hamburger Hilfskonvoi mehr als 70 Paletten Hilfsgüter wie Bekleidung, Decken, Schlafsäcken, Medizin, Kinder- und Babykleidung, Hygieneprodukten und Lebensmittel in die Camps nach Chios, Lesbos und Thessaloniki und Umgebung organisieren. 

CLOTHING-FUNDRAISING

Eine Unternehmenskooperation von einem Textilunternehmen, einer Modeagentur und einer Spedition konnten LKWs mit fabrikneuer und hochwertiger Outdoor-Winterkleidung organisieren, um das Frieren von über 8.000 Menschen in den Zelten der Flüchtlings-Hotspots zu lindern.

IHA-FUNDRAISING

Mit über 22.000 € konnten circa 22 Freiwilligen-Monate für professionelle humanitäre Hilfe von der IHA vor Ort finanziert werden. Dies ist für eine kleine Organisation für die langfristige Planung sowie effektive und nachhaltiger Arbeit vor Ort existenziell.

CESRT-FUNDRAISING

Mit über 27.000 € konnten ca. 27 Freiwilligen-Monate für professionelle humanitäre Hilfe von CESRT/Offene Arme eV auf Chios finanziert werden. Dies ist für eine kleine Organisation für die langfristige Planung sowie effektive und nachhaltiger Arbeit vor Ort existenziell.

FOOD-FUNDRAISING

Eine Unternehmenskooperation von Lebensmittelhändlern, -herstellern und Logistikunternehmen konnte über 17 Tonnen Lebensmittel für das Hauptlager in Nordgriechenland organisieren, von wo alle griechischen Flüchtlingscamps beliefert werden.

BUCH ÜBER FLUCHT

Das Buch »Geschichte meiner Flucht« wurde 2017 veröffentlicht und erzählt von der Flucht, den Ursachen von Migration und vom Geschäft mit dem Leid der Geflüchteten. Gleichzeitig ist es ein Plädoyer für ein Leben ohne Angst in Freiheit.
(Bestellmöglichkeit: im Taz Shop